Radwege

Kremstal-Radweg

Der rund 72 km lange Kremstal-Radweg startet in Krems und führt gut beschildert und vorläufig ohne Mühe nach Senftenberg. Ab dann wird’s sportlich: Hinauf geht’s über Felling bis nach Kottes und man lernt die rauen Seiten des Waldviertels kennen. Über Nöhagen fährt man zurück nach Senftenberg, bis man schließlich wieder in Krems landet.

Donauradweg

donauradweg

258 km des Donauradwegs – dem beliebtesten Radweg Österreichs, wenn nicht gar Europas – liegen in Niederösterreich. Von Enns bis Hainburg führt die Route an zahlreichen Klöstern, Burgen und Schlössern vorbei und durch spektakuläre Landschaften wie die in das Unesco-Weltkulturerbe aufgenommene Wachau und den Nationalpark Donau-Auen hindurch. Von Krems aus lassen sich am Donauradweg wunderschöne Ausflüge in die Wachau unternehmen. Sehr beliebt ist die Kombination Schiff & Rad: Z. B. sich mit dem Donauschiff nach Melk fahren lassen und den Donauradweg flussabwärts wieder nach Krems rollen.

www.donau.com

 

Kamptal-Radweg

Wunderschöner Radweg über 107 km, der in Altenwörth vom Donauradweg abzweigt und durch das Kamptal und das mittlere Waldviertel nach Zwettl führt. Auf ihren ersten Kilometern streift die Route die Weinberge um Krems und Langenlois und führt dann relativ flach entlang des Kamp bis zur Rosenburg. Danach wird es ziemlich hügelig. Vorbildlich ist die gute Beschilderung in beiden Richtungen.

Kamptal-Radweg

Vinum Circa Montem Radweg

Von der Winzervereinigung VINUM CIRCA MONTEM (VCM) eingerichteter, 23 km langer Radrundweg rund um den Göttweiger Berg. Er führt vorbei an den Winzerhöfen und Heurigenbetrieben der VCM-Mitglieder. Beschildert mit dem Symbol des Vereins, dem „Palter Becher“ aus dem 16. Jahrhundert.

www.vinumcircamontem.at

Kamp-Thaya-March-Radweg

Gehört zu den schönsten Radfernrouten Österreichs. 420 km lang ist der von den drei Flüssen geführte große Bogen, der durch die schönsten Reviere des Wald- und des Weinviertels leitet. Mehrere Weinbaugebiete, zwei Nationalparks (an Thaya und March), zahlreiche Burgen, Schlösser, Ruinen, Klöster und Museen fädeln sich wie Perlen an die große Schleife. Der Start ist in Krems, von hier aus führt der KTM-Weg durch das Weinbaugebiet nach Langenlois.

Kamp-Thaya-March-Radweg