salonsieger1

Seit über drei Jahrzehnten gilt der SALON Österreich Wein als die Staatsmeisterschaft des heimischen Weins, sein Urteil genießt höchstes Vertrauen bei Winzern, Händlern und Konsumenten. Junge, aufstrebende Winzer präsentieren beim Salon gemeinsam mit den bereits etablierten Größen des Weinbaus die Vielfalt und Qualität der österreichischen Weinkultur. Gekürt werden die jeweils drei besten Weine in insgesamt 17 Sorten- und Geschmackskategorien.

Die besten kräftigen Veltliner kommen aus dem KremstalPetra Unger

Bei der heurigen Salon-Verleihung war die Kategorie „Grüne Veltliner kräftig“ fest in Kremstaler Hand: Alle drei Podestplätze gingen an Winzern aus unserer Region!

  • SALON Österreich Wein-Siegerin 2019 wurde Petra Unger mit ihrem Grünen Veltliner 2017 Ried Oberfeld Alte Reben Kremstal Reserve DAC, zugleich 1ÖTW, also Erste Lage der Österreichischen Traditions-Weingüter.
  • Den zweiten Platz holten sich die Winzer Krems – Sandgrube 13 mit ihrem Grünen Veltliner 2017 Ried Kremser Wachtberg Kremstal DAC Reserve.
  • Und Rang drei ging an Meinhard Forstreiter mit seinem Grünen Veltliner 2017 Ried Schiefer Kremstal DAC.

 

 

Fotos
Oben: Links Meinhard Forstreiter, rechts Ludwig Holzer (Geschäftsführer der Winzer Krems) und in der Mitte nicht Petra Unger, sondern in Vertretung ÖWM-Chef Willi Klinger. © ÖWM / Anna Stöcher
Unten: Das ist Petra Unger!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.