Literatur & Wein 2018

 goettweigHaslinger

D as Weinbaugebiet Krems bestreitet heuer das 20. Internationale Kulturfestival Kultur & Wein von 12. bis 15. April 2018 im stimmungsvollen Ambiente vom Stift Göttweig. Mit den Weinen des Kremstals zieht noch mehr geografische Nähe und Regionalität in das internationale Kulturprogramm des Festivals ein. (Foto: M.Haslinger)

Weiter...

Losgelös(s)t im Kloster Und

klosterund k 

Diesmal sind die 17 losgelös(s)t-Winzer besonders früh dran: Bereits vor Ostern findet ihre Jahrgangspräsentation statt! Am Samstag, 24. März, von 14 bis 20 Uhr gibt es mehr als 100 Weine vom Löss im historischen Kirchenschiff des Kloster Und in Krems zu verkosten.

Weiter...


 

Weinfrühling Kamptal Kremstal Traisental

herbst 7555

W

enn Ende April in Kamptal, Kremstal und Traisental die neuen Weine in die Verkostungsstuben geholt, und die Winzerhöfe und Weinkeller besonders schön herausgeputzt werden, dann ist wieder Weinfrühling-Zeit. Ein Weinerlebnis der Extraklasse, heuer mit einer Rekordbeteiligung von 225 Weingütern!

Weiter...

 Falstaff Kremstal DAC Reserve Cup 2017

miesbauer k

Den Sieg beim Kremstal DAC Reserve Cup holen sich das Weingut Nigl (Grüner Veltliner Ried Pellingen) udn das Weingut Stadt Krems mit dem Riesling Ried Grillenparz.

Weiter...


 

Falstaff Kremstal DAC-Cup 2017

geyerhof stefan knittel

Den Kremstal DAC-Cup gewinnt das Weingut Geyerhof, Franz Türk brilliert beim Riesling Kremstal DAC. Die zweiten Plätze holen jeweils das Weingut Thiery-Weber und Buchegger.

Weiter...


 

Profil DAC-Test 2017

bruendlma

Der Jahrgang 2016 gilt schon jetzt als ein überaus gelungener. Zu diesem Urteil kamen auch die Jurymitglieder des diesjährigen profil-DAC-Tests. Bereits zum zehnten Mal verkosteten 30 Weinexperten (darunter Sommeliers, Händler und Weinakademiker) über 200 Weine aus den neun heimischen DAC-Gebieten, und so einig war man sich schon länger nicht: Diese Weine halten ihre Versprechen.


Weitere Infos erhalten Sie hier.


 

Herkunft zählt (mehr)

Herkunft zaehlt 

Es ist im französischen Burgund so und in vielen anderen renommierten Weinbaugebieten: Die kleinste Herkunft, also die Lage – oder in Österreich: die Riede – hat größte Bedeutung. Dieses Appellationssystem zum Vorbild, haben die Weinbaugebiete Kamptal, Kremstal und Traisental bereits vor einigen Jahren begonnen, die bestehenden Verordnungen für ihre Herkunftsweine Grüner Veltliner und Riesling Kamptal DAC, Kremstal DAC oder Traisental DAC zu diskutieren. 

 

Weiter ...